Arbeitsgemeinschaft SPD 60plus Vulkaneifel - Unser Land von Morgen

AG 60plus zu Besuch bei EuWeCo in Weinsheim

Veranstaltungen

Die Besuchergruppe mit Werkstattleiter Jürgen Morbach

Besuch der Arbeitsgemeinschaft 60plus der SPD Vulkaneifel

bei der EuWeCo gGmbH in Weinsheim am Mittwoch, 19.07.2017

Einen Einblick in die Arbeitswelt der EuWeCo in Weinsheim konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an diesem Nachmittag erhalten. Die umfangreichen Informationen und vielfältigen Eindrücke werden die Besucher sicher noch längere Zeit beschäftigen.

 

Am Standort in Weinsheim arbeiten in den Westeifel Werken (WEW) Mitarbeiter mit geistiger Behinderung und in der Europäischen Werkstätten Cooperation (EuWeCo) Mitarbeiter mit psychischer Behinderung. Ziel beider Werkstätten ist es, Menschen die in irgendeiner Form behindert sind, zu beschäftigen.

 

Psychisch behinderte Menschen aller Altersgruppen werden bei der EuWeCo entsprechend ihrer Bedürfnisse und ihrem jeweiligen Lebensweg eingesetzt, betreut und gefördert.

 

In den unterschiedlichsten Bereichen werden die Mitarbeiter beschäftigt. Ob in der Abteilung Montage und Verpackung, Verwaltung, Küche/Hauswirtschaft, im Garten- und Landschaftsbau, im Werkstattladen – für alle Interessen/Begabungen gibt es vielfältige Möglichkeiten.

 

Nach verschiedenen Phasen (Orientierung, Qualifizierung, Stabilisierung) ist die Integration und die Vermittlung auf den allgemeinen Arbeitsmarkt ein wichtiges Ziel der Europäischen Werkstätten Cooperation. Menschen die auf Grund der Art und Schwere der Erkrankung nicht auf den allgemeinen Arbeitsmarkt vermittelt werden können, haben auch die Option dauerhaft bei der EuWeCo zu arbeiten. Die individuellen Möglichkeiten der Mitarbeiter stehen hierbei im Vordergrund.

 

Feste und planbare Strukturen sowie eine Teilhabe am Arbeits- und Erwerbsleben zu schaffen, erfordern einen umfangreichen Betreuungs- und Rehabilitationsplan. Eine Aufgabe die in Deutschland durch gesetzliche Grundlagen beispielhaft gemeistert wird. In vielen europäischen Ländern ist dies leider nicht der Fall.

 

Ein besonderes Erlebnis war natürlich auch der Werkstattladen mit der Perlenwelt. Ein ansprechendes Angebot an hochwertigem, handgefertigtem Schmuck, präsentiert in einer kleinen Modenschau der Mitarbeiterinnen war besonders für die Teilnehmerinnen ein wunderschöner Abschluss.

 

Mit Kaffee und Kuchen in der Kantine der EuWeCo ging der Nachmittag bei sommerlichen Temperaturen zu Ende.

 

Die Erklärungen von Werkstattleiter Jürgen Morbach, die Führung durch die Werkstatt mit Abteilungsleiter David Fürsatz, der Besuch des Werkstattladens mit Marie-Therese Niesen – interessante Einblicke und Erkenntnisse für die gesamte Gruppe, die uns dankbar bewusst machen sollten wie gut es ist, dass sich derartige Einrichtungen um Randgruppen unserer Gesellschaft bemühen.

 

Eine Besichtigung, die wir allen interessierten Menschen nur wärmstens empfehlen können.

 

Öffnungszeiten Werkstattladen:

Montag - Donnerstag 10 - 12 Uhr / 14-16 Uhr, Freitag 10 - 12 Uhr / 14 - 15 Uhr

(Bitte beachten: Betriebsferien vom 31.07.-12.08.2017)